img
Bauüberwacher Bahn

Bei der Planung und Durchführung von Maßnahmen im Nahbereich von Bauüberwacher BahnEisenbahnanlagen sind die frühzeitige Abstimmung und Koordination mit betrieblichen und sicherheitlichen Belangen des Eisenbahnbetriebes entscheidende Einflussfaktoren, um die Maßnahmen wirtschaftlich und innerhalb eines angestrebten Zeitraumes umsetzen zu können.
Hierbei ist es notwendig, die Anlagenverantwortlichen (ALV) für die Fahrbahn, für den konstruktiven Ingenieurbau und für die Oberleitung in die Abstimmungsprozesse für Planung und Baudurchführung einzubeziehen.
Für alle Arbeiten, bei denen Personen, Maschinen oder Materialien im Gleisbereich eingesetzt werden oder in den Gleisbereich hineingeraten können, sind Sicherungsmaßnahmen notwendig, die mit den für den Bahnbetrieb zuständigen Stellen (BzS) abzustimmen sind.
Dieses gilt für Gleisbauarbeiten und für alle Arbeiten in Gleisnähe, wie z. Bsp.  Bauwerksprüfungen nach DIN 1076, Bau- und Vermessungsarbeiten, Baugrunduntersuchungen.

Unsere Kenntnisse über die örtlichen Zuständigkeiten in den Produktionsstandorten der
DB Netz AG und bei privaten Eisenbahn-Infrastruktur-Unternehmen ermöglichen es uns, die Vorhaben unserer Auftraggeber auf die Umsetzbarkeit hinsichtlich der eisenbahnbetrieblichen Belange und ggf. auf eine Genehmigungspflicht durch das Eisenbahn-Bundesamt zu untersuchen und einen effektiven Bauablauf für das Projekt zu empfehlen.

Unser Leistungsangebot umfasst im Wesentlichen die nachfolgenden Tätigkeiten,
die wir in Zusammenarbeit mit langjährig bewährten Partnerunternehmen durchführen:

  • Abstimmung und Koordination von Projekten mit der Produktionsdurchführung der DB Netz AG
  • Erarbeitung und Beantragung einer Bau- und Betriebsanweisung (Betra-Antrag) zur Vorbereitung von Baumaßnahmen im Gleisbereich
  • Aufstellen des Sicherungsplanes
  • Durchführung der Bauüberwachung (Bauüberwacher Bahn im konstruktiven Ingenieur- und Oberbau) von Maßnahmen an Eisenbahnanlagen bzw. im Gefahrenbereich von Eisenbahnanlagen
  • Überwachung von Sicherungsleistungen zur Abwehr von Gefahren aus dem Bahnbetrieb (Sicherungsüberwacher)
  • Beantragung von Gleissperrungen als Technisch Berechtigter gem. Ziffer 4.2 der Betra
  • Stellen von Schaltanträgen als Schaltantragsteller für die Fahrleitung (SAS) bei der Zentralschaltstelle (Zes)
  • Erdung der Oberleitung (15 kV, 16,7 Hz) als Bahnerdungsberechtigter
  • Koordinierung von Sicherungsleistungen (Sicherungsaufsicht, Sicherungsposten, Absperrposten)

Unsere Auftraggeber sind:

  • Kommunale Straßenbauverwaltungen
  • Versorgungsunternehmen
  • Baufirmen 
  • Ingenieurbüros, die mit der Planung oder Durchführung von
    Maßnahmen im Nahbereich von Eisenbahnanlagen beauftragt sind

 

Alle Rechte vorbehalten :: BAB GmbH - Gesellschaft für Baumanagement Ausführung Beratung im Bereich von Verkehrswegen mbH
Start | Kontakt | Impressum | Datenschutz